Universität Wuppertal

Adresse

Suche


Zwischen 109 und 1010Jahren

nach dem Urknall

früher später

Entstehung von Sonnen

Unter der Wirkung der Gravitation bilden sich 1 Milliarde Jahre nach dem Urknall (also vor ca. 10 bis 14 Milliarden Jahren) die ersten Sterne. Das Universum besteht aber im wesentlichen immer noch nur aus Wasserstoff und Helium. Erst im Inneren der Sterne wird es zur Entstehung von schwereren Elementen kommen, denn nur hier herrschen Materiedichten und Temperaturen, die dafür hoch genug sind. Durch die Explosion dieser Sonnen am Ende ihrer Entwicklung werden diese Elemente im ganzen Universum verteilt. Aus den Überresten dieser Super Novae Explosionen können sich neue Sonnen und Planeten bilden.

zurück

 


WWW-Administrator Mail to WWW-Administrator
Letzte Änderung: Juli 16, 2004