Universität Wuppertal

Adresse

Suche


Zwischen 10-10 und 1 Sekunde

nach dem Urknall

früher später

Quark-Gluon Plasma

Hier befinden wir uns zu einer Zeit deren mittlere Energie gerade den aktuellen Experimenten der Teilchenphysik entspricht. Wir haben also eine sehr genaue Vorstellung über die Materie und Kräfte die in dieser Epoche existiert haben. Zu diesem Zeitpunkt waren die schwache und die elektromagnetische Kraft von gleicher Stärke. Die Energien waren noch zu groß, um stabile gebundene Systeme aus Quarks (Hadronen) entstehen zu lassen. Vielmehr lag ein sog. Quark-Gluon Plasma vor.

 

zurück


WWW-Administrator Mail to WWW-Administrator
Letzte Änderung: Juli 16, 2004