-> Fachbereiche -> FB8 -> Experimentalphysik EnglishEnglish Version

Gruppe Prof. Dr. Pietrzyk

Medizinische Physik

(speziell: Analyse von Bildern und Daten aus tomographischen Verfahren)





Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Analyse medizinischer Bilder und allgemein von Daten aus tomographischen Verfahren wie z.B. Positronen-Emissions-Tomographie (PET), Magnetresonanz-Tomographie (MRT).

Die von der Arbeitsgruppe speziell bearbeiteten Aspekte sind:

- Untersuchungen von Verfahren zum Vergleich tomographischer Bilder aus der PET, PET/CT und MRT
- Studien zu Therapie mit Elektron-emittierenden Radioisotopen
- Simulation und Bau eines hochauflösenden MicroPET: ClearPET-Neuro
- Spezielle Akquisitionsverfahren für die PET (ListMode)
- Verfahren zur automatisierten Bestimmung der Kortexoberfläche des menschlichen Gehirns
Diese Arbeiten werden zum Teil in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medizin, dem Zentralinstitut für Elektronik (ZEL),
Forschungszentrum Jülich, der Klinik für Nuklearmedizin, Universitätklinikum Essen und dem Klinikum Wuppertal, Abteilung Nuklearmedizin durchgeführt.

Die Arbeitsgruppe ist der Crystal Clear Kollabotation, CCC, (CERN/Genf/CH) und der OpenGATE-Kollaboration (EPFL,Lausanne,CH) angeschlossen.



Themen für Diplomarbeiten und Dissertationen über:

(Kontakt: siehe unten)

Abgeschlossene Dissertationen:

Abgeschlossene Diplomarbeiten:

Mitglieder der Gruppe:

wichtige Kooperationspartner:

Ehemalige Mitglieder der Gruppe:



Kontakt über:

Prof. Dr. Uwe Pietrzyk
Diplom-Physiker
Forschungszentrum Jülich GmbH
Institut für Medizin
52425 Jülich
Tel: +49-2461-614763
Fax: +49-2461-612820
http://www.fz-juelich.de/ime/ime_mitarbeiter_pietrzyk

Letzte Änderungen: Juli 2004

U. Pietrzyk U.Pietrzyk@fz-juelich.de